Schulsozialarbeit

Beratungsangebote für Schülerinnen und Schüler,
Eltern, Lehrerinnen und Lehrer

Die Schulsozialarbeit an der GE Nord ist ein Unterstützungs- und Hilfsangebot für alle Schülerinnen und Schüler, deren Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer.

 

Sie hilft Schülerinnen und Schülern

  • bei der Bearbeitung und Verminderung von Schulschwierigkeiten
  • bei Schulverweigerung
  • bei der Bewältigung von Schwierigkeiten in der Familie, mit Freunden, mit sich selbst
  • bei der Stärkung sozialer und persönlicher Fähigkeiten
  • bei Konflikten zwischen Lehrerinnen und Lehrern, Schülern und Eltern
  • beim Übergang Schule-Beruf

 

Sie hilft Eltern

  • bei Erziehungs- und Lebensfragen
  • bei der Vermittlung zwischen Schule und Elternhaus
  • bei der Vermittlung von geeigneten Kontakten zu öffentlichen Einrichtungen der Jugendhilfe und anderen unterstützenden Einrichtungen

 

Sie hilft Lehrerinnen und Lehrern

  • bei sozialpädagogischen Fragen
  • bei dem rechtzeitigen Erkennen von Auffälligkeiten
  • bei der Information, Beratung und Vermittlung an außerschulische Einrichtungen

 

Die Sozialpädagogen und ihre
Aufgabenbereiche:

Die Sozialpädagogen bieten Ihnen ihre Hilfe und Unterstützung in verschiedenen Bereichen an:

  • bei persönlichen Schwierigkeiten und in Konfliktsituationen
  • bei Konflikten zwischen Schülern und Eltern 
  • bei Konflikten zwischen Schülern und Schule 
  • bei Konflikten zwischen Eltern und Schule 
  • bei Schulverweigerung
  • bei Lern- und Verhaltens-schwierigkeiten
  • bei familiären Schwierigkeiten
  • bei Trennungs- und Scheidungsproblematik
  • bei Essstörungen
  • bei Sucht- und Drogenprävention
  • bei sexueller Gewalt und sexuellem Missbrauch
  • bei der Vermittlung zu öffentlichen Einrichtungen der Jugendhilfe
  • bei der Vermittlung zu außer- schulischen Beratungsstellen und anderen unterstützenden  Einrichtungen

 

Bitte sprechen Sie uns an!

Wenn Sie Interesse oder weitere Fragen haben, wenden Sie sich einfach an uns. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Rufen oder sprechen Sie uns einfach an. Gerne verabreden wir mit Ihnen einen Termin für ein Beratungsgespräch.

Dieses kann bei Ihnen zu Hause oder in einem unserer Beratungsräume, wo wir ungestört miteinander sprechen können, stattfinden.

 

!!! Jedes Gespräch ist vertraulich !!!
Die Sozialpädagogen stehen unter Schweigepflicht
(§ 203 StGB).


Unsere außerschulischen Partner:

Auch wir als Schule können nicht alles aus eigener Kraft erreichen! Daher arbeiten wir mit außerschulischen Institutionen zusammen.

Jugendhilfe – Soziale Dienste

  • Erziehungsberatung
  • Unterstützung der häuslichen/familiären Situation
  • Organisation sozialpädagogischer Hilfen

 

Jugendpsychologisches Institut

  • Erziehungsberatung
  • Familienberatung
  • Einzelfallberatung

 

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

  • Psychologische und allgemeinmedizinische Diagnoseverfahren
  • Vermittlung weiterer Hilfen

 

Niedergelassene Kinder- und Jugendpsychologen/-therapeuten

  • Beratung
  • Therapie

 

Ihre Ansprechpartner:

Karin Streckert
(Dipl. Sozialpädagogin)
Markus Rössler - Borscheid
(Dipl. Sozialpädagoge)
Cristina Pascu
(Dipl. Sozialpädagogin)

Kontakt:


Gesamtschule Nord
Förderstr.60
45356 Essen
Telefon: 0201/860 561 30
Fax: 0210/860 561 31
www.gesamtschulenord.de
E-Mail: schulsozialarbeit@gesamtschulenord.de
E-Mail: beratung.genord@web.de

Schulsozialarbeit

Beratungsangebote für Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer

Die Schulsozialarbeit an der GE Nord ist ein Unterstützungs- und Hilfsangebot für alle Schülerinnen und Schüler, deren Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer.

 

Sie hilft Schülerinnen und Schülern

  • bei der Bearbeitung und Verminderung von Schulschwierigkeiten
  • bei Schulverweigerung
  • bei der Bewältigung von Schwierigkeiten in der Familie, mit Freunden, mit sich selbst
  • bei der Stärkung sozialer und persönlicher Fähigkeiten
  • bei Konflikten zwischen Lehrerinnen und Lehrern, Schülern und Eltern
  • beim Übergang Schule-Beruf

 

Sie hilft Eltern

  • bei Erziehungs- und Lebensfragen
  • bei der Vermittlung zwischen Schule und Elternhaus
  • bei der Vermittlung von geeigneten Kontakten zu öffentlichen Einrichtungen der Jugendhilfe und anderen unterstützenden Einrichtungen

 

Sie hilft Lehrerinnen und Lehrern

  • bei sozialpädagogischen Fragen
  • bei dem rechtzeitigen Erkennen von Auffälligkeiten
  • bei der Information, Beratung und Vermittlung an außerschulische Einrichtungen

 

Die Sozialpädagogen und ihre Aufgabenbereiche:

Die Sozialpädagogen bieten Ihnen ihre Hilfe und Unterstützung in verschiedenen Bereichen an:

  • bei persönlichen Schwierigkeiten und in Konfliktsituationen
  • bei Konflikten zwischen Schülern und Eltern 
  • bei Konflikten zwischen Schülern und Schule 
  • bei Konflikten zwischen Eltern und Schule 
  • bei Schulverweigerung
  • bei Lern- und Verhaltens-schwierigkeiten
  • bei familiären Schwierigkeiten
  • bei Trennungs- und Scheidungsproblematik
  • bei Essstörungen
  • bei Sucht- und Drogenprävention
  • bei sexueller Gewalt und sexuellem Missbrauch
  • bei der Vermittlung zu öffentlichen Einrichtungen der Jugendhilfe
  • bei der Vermittlung zu außer- schulischen Beratungsstellen und anderen unterstützenden  Einrichtungen

 

Bitte sprechen Sie uns an!

Wenn Sie Interesse oder weitere Fragen haben, wenden Sie sich einfach an uns. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Rufen oder sprechen Sie uns einfach an. Gerne verabreden wir mit Ihnen einen Termin für ein Beratungsgespräch.

Dieses kann bei Ihnen zu Hause oder in einem unserer Beratungsräume, wo wir ungestört miteinander sprechen können, stattfinden.

 

!!! Jedes Gespräch ist vertraulich !!!
Die Sozialpädagogen stehen unter Schweigepflicht
(§ 203 StGB).

 

Unsere außerschulischen Partner:

Auch wir als Schule können nicht alles aus eigener Kraft erreichen! Daher arbeiten wir mit außerschulischen Institutionen zusammen.

 

Jugendhilfe – Soziale Dienste

  • Erziehungsberatung
  • Unterstützung der häuslichen/familiären Situation
  • Organisation sozialpädagogischer Hilfen

 

Jugendpsychologisches Institut

  • Erziehungsberatung
  • Familienberatung
  • Einzelfallberatung

 

Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

  • Psychologische und allgemeinmedizinische Diagnoseverfahren
  • Vermittlung weiterer Hilfen

 

Niedergelassene Kinder- und Jugendpsychologen/-therapeuten

  • Beratung
  • Therapie

 

Ihre Ansprechpartner:

Markus Rössler - Borscheid
(Dipl. Sozialpädagoge)
Cristina Pascu
(Dipl. Sozialpädagogin)

 

Kontakt:

Gesamtschule Nord
Förderstr.60
45356 Essen


Telefon: 0201/860 561 30
Fax: 0210/860 561 31


http://www.gesamtschulenord.de/index.php/kontakt.html


E-Mail: schulsozialarbeit@gesamtschulenord.de
E-Mail: beratung.genord@web.de