Sprache durch Kunst

Wir sind wieder im Museum Folkwang! - Sprache durch Kunst geht weiter!

 

Im 6. Jahr sind wir Kooperationsschule für das Projekt „Sprache durch Kunst“!

Das Kooperationsprojekt, das seit 2011/12 von der Stiftung Mercator gefördert wird, vereint die Arbeit von Schulen, der Universität Duisburg Essen und dem Museum Folkwang. Auch in diesem Jahr sind wir wieder dabei!

In diesem Halbjahr fährt die Klasse 6b einmal die Woche ins Museum und wird dabei dienstags von den Kunstvermittlerinnen Christine Maerz und Marie Gerlach begleitet. Mittwochs unterstützt die Sprachdidaktikerin Anna Nüschen die Nachbereitung. Folgende Themen werden dieses Jahr erarbeitet:

 

Mi, 17.9. - Einführung / C-Test

 

Di, 23.9. - Museum & Kunst

Mi, 24.9. - Nachbereitung

Di, 30.9. - Porträt & Biografie

Mi, 01.10. – Nachbereitung

Di, 21.10. - Skulptur & Körpersprache

Mi, 22.10. - Nachbereitung

Di, 28.10. - Rolle & Spiel

Mi, 29.10. - Nachbereitung

Di, 04.11. - Dialog

Mi, 05.11. - Nachbereitung

Di, 11.11. - Kultur & Zeichen

Mi, 12.11. - Nachbereitung

Di, 18.11. - Fläche & Raum

Mi, 19.11. - Nachbereitung

Di, 25.11. - Skulptur & Transformation

Mi, 26.11. - Nachbereitung

Di, 02.12. - Abstraktion & Ausdruck

Mi, 03.12. - Nachbereitung

Di, 09.12. - Museum & Architektur

Mi, 10.12. - Nachbereitung

 

 

Das Projekt „Sprache durch Kunst“

Schülerinnen und Schüler erweitern ihre sprachliche Ausdrucksfähigkeit über eine aktive künstlerisch-ästhetische Auseinandersetzung im Museum und in den Schulen. Das Projekt richtete sich als Bildungsangebot an Essener Schulen mit dem Ziel, Kunstvermittlung und Sprachbildung zu verbinden.

„Sprache durch Kunst“ richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen fünf und sechs. Die Schülerinnen und Schüler besuchen mit ihrer Klasse an zehn Terminen einmal wöchentlich für zwei Stunden das Museum Folkwang. Die Klassen werden im Museum in zwei Lerngruppen eingeteilt und von professionellen Kunstvermittlern betreut. Professionelle Sprachdidaktiker der Universität Duisburg Essen führen einmal wöchentlich in den Schulen für die Dauer von zwei Schulstunden vor- und nachbereitende Lerneinheiten im Klassenverband durch.

Weitere Impressionen finden Sie hier.