Kooperationen/Partnerschaften

Westfälische Hochschule

Seit Beginn des Jahres 2012 gibt es eine enge Zusammenarbeit mit der Westfälischen Hochschule (ehemals Fachhochschule Gelsenkirchen) für den Bereich der Talentförderung. Regelmäßig kommen Coaches - zur Zeit berät Frau Basogul - der Westfälischen Hochschule in die Schule und stehen hier mit Rat und Tat unseren Schülern der gymnasialen Oberstufe zur Verfügung. Diese Begleitung soll Perspektiven für ein Studium aufzeigen, Einblicke in den Hochschulalltag eröffnen und Zugänge zu Stipendien und Begabtenförderungswerken verbessern. Diese Betreuung wird über die Schulzeit hinaus fortgesetzt werden und somit hilfreich sein bei der Bewältigung unterschiedlichster Hürden während des Studiums.

http://www.fh-gelsenkirchen.eu/index.php?id=3126

CiTO

Von 2007 bis 2014 fand in Kooperation mit der Firma CITO aus den Niederlanden ein Schülermonitoring im Bereich Leseverständnis und Mathematik statt. Leider hat sich die Firma CITO vorübergehend aus dem operativen Geschäft in Deutschland zurückgezogen. Die Gesamtschule Nord hat von der Zusammenarbeit in all den Jahren sehr profitiert und muss nun neue Wege finden, um hier weiter zu arbeiten.

http://www.de.cito.com/leistungen_und_produkte/schuler_monitoring_system.aspx

Mercator Stiftung

Die Gesamtschule Nord arbeitete in der Zeit von 2007 bis 2011 im Projekt „Schulen im Team” der Mercator-Stiftung unter wissenschaftlicher Begleitung durch das Institut für Schulentwicklungsforschung der Universität Dortmund. Hieraus ergab sich ein regelmäßiger Austausch mit dem Mädchengymnasium Borbeck und dem Nord-Ost-Gymnasium der auch weiterhin zu regelmäßigen Treffen führt.

http://www.stiftung-mercator.de/themencluster/integration/schulen-im-team.html

Paten für die Arbeit

Seit 2005 gibt es eine Kooperation mit dem Verein „Paten für Arbeit” zur Unterstützung des Übergangs von der Schule in den Beruf. Die vielfältige Unterstützung bei der Bewerbungsvorbereitung, bei der Suche nach Ausbildungsplätzen bis hin zur individuellen Betreuung einzelner Schülerinnen und Schüler ist gerade für unsere Schüler sehr hilfreich. http://www.paten-fuer-arbeit-in-essen.de

Berufsfindung

Bezüglich der beruflichen Orientierung gibt es eine Fülle von langjährigen Kontakten zur Agentur für Arbeit, Firmen (u.a. Hochtief), Jugendberufshilfe, Berufskollegs. Hierdurch wird den Schülern Unterstützung zur Berufsfindung gegeben.

Einrichtungen

Mit vielen Einrichtungen zur Prävention und Bewältigung von Problemen in der Entwicklung vom Kind zum jungen Erwachsenen gibt es feste, vertrauensvolle Kooperationen.