Zentrale Überprüfungen

Um sicher zu stellen, dass alle Schüler

  • vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten besitzen,

  • vergleichbare Noten bekommen,

sind landesweit einheitliche Tests verbindlich vorgeschrieben.

 

In der Jahrgangsstufe 8 gibt es die Lernstandserhebung in Deutsch, Englisch und Mathematik. Das Ergebnis fließt in die Zeugnisnote dieser Fächer ein.

 

Am Ende der Jahrgangsstufe 10 gibt es die Zentralen Abschlussprüfungen in Deutsch, Englisch und Mathematik. Das Ergebnis bestimmt zu 50% die Abschlussnote dieser Fächer. Die Aufgaben für die E-Kurse und G-Kurse sind unterschiedlich in Länge und Schwierigkeitsgrad.

Termine im Schuljahr siehe in unserem Online-Kalender oder in unserem Terminplan

 

Schulabschluss aufgrund der Abschlussnoten in:

Deusch, Englisch, Mathematik

übrige Fächer

 

Vornote

 

Ergebnis der

Leistungen im

(Leistungen in Klasse 10)

50%

+

Abschlussprüfung

50%

2. Halbjahr