Lernerlebnis Energiewende

Stadtwerke Essen sorgen für fesselnden Unterricht

Friedhelm Susok und ein Medientechniker begeisterten rund 80 Schülerinnen und Schüler der Wahlpflichtkurse Naturwissenschaften, Arbeitslehre, Kunst und Musik des 7. Jahrgangs mit einem Mix aus Show, Theater und Quiz für die Vision Energiewende.

 

Fossile Rohstoffe und ihre Endlichkeit standen unter der Überschrift „Lernerlebnis Energiewende“ in sechs Wissensblöcken genauso im Mittelpunkt wie die unterschiedlichen Möglichkeiten regenerativer Energiegewinnung.

  tl_files/Content-Bilder/News/2017_09/01.jpg

Neben den Stichworten Biomasse, Photovoltaik, Geothermie oder Wasser und Windkraft wurden auch weiterführende Themen wie Blockheizkraftwerke und dezentrale Energieerzeugung mittels Schwarmtechnologie gestreift.

Endstation der gemeinsamen Lernreise war ein Deutschland im Jahr 2050, das zu 80 Prozent auf erneuerbare Energien setzt. Doch vorher wurde spielerisch erläutert, wo im eigenen Zuhause die Energiefresser stecken und wie jeder einzelne schon durch kleine Schritte Energie sparen kann.

Bei der Komplexität der Thematik kam aber keine Langeweile auf. Das eingespielte Team fesselte die Jugendlichen dank der schwungvoll präsentierten Mischung aus aktiven Quiz - und Spielelementen sowie informativen Filmsequenzen.

tl_files/Content-Bilder/News/2017_09/02.jpg

Zurück