Materialliste zum selbstständigen Lernen

Liebe Schülerinnen und Schüler,

die Aufgabenverteilung und der Unterricht erfolgt mit Wiederbeginn der Schule ab dem 20. April für die Jahrgänge unterschiedlich.

  • Die Jahrgänge 5-8 erhalten über die Klassenlehrer*innen weitere Aufgaben, die zuhause bearbeitet werden sollen.

  • Für den 9. Jahrgang werden auf der Homepage wöchentlich weitere Aufgaben bereitgestellt. Bei einigen Fächern ist der Arbeitsumfang größer, so dass die Aufgaben erst nach zwei Wochen aktualisiert werden.

  • Die Sekundarstufe II erhält alle nötigen Informationen bzw. weitere Aufgaben per E-Mail. Die EF ab dem 05.05.2020 über die Lernplattform Lo-Net2.

  • Für die Jahrgänge 5-9 und 11 beginnt der Unterricht frühestens am Montag, 11. Mai 2020 – weitere Informationen folgen!

Alle alten Aufgaben sind weiterhin online zu finden: Aufgaben bis Ostern

Jahrgang 9 ab 04. Mai 2020

Mathe G-Kurs

9a Fr. Uppal

Bearbeite Einstellungstest 1 + 2 + 3 auf den Seiten 169,170 und 171 ordentlich und lesbar in deinem Heft.

Die Lösungen und Kompetenztabellen findest du auf den Seiten 171 und 172.


9a, b Fr. Brunner:

Liebe Schüler/innen, bitte löst möglichst viele der angegebenen Aufgaben zur Prozentrechnung. Denkt an unser Lernplakat (mit unseren eingeübten Lösungswegen), das in der Klasse 9b dazu hängt. Wer es zur Erinnerung als Foto haben möchte, meldet sich bitte bei mir. Dann schicke ich es euch zu. Ihr könnt natürlich alternativ auch die Formeln auf den Seiten des Buches zur Berechnung benutzen.

Formeln zur Prozentrechnung im Buch auf den Seiten: 187 und 208

Aufgaben:

S. 146 (Ausgangstest) (Lösungen auf S. 205)

S. 129

S. 130 (Achtet auf die Lösungen unten auf der Seite)

S. 186 und 187 (Achtet auf die Hilfen und Beispiele am Rand)


9c H. Hecker:

Statistische Erhebungen

Mathematikbuch Seite 161 – 167

Üben , Vertiefen und Ausgangstest 1 und 2


9d H. Zimmermann:

Thema: Kreisumfang und Kreisfläche

S.56

S.57 Nr. 1-4

S.60 Nr. 1-5

S.61 Nr. 1-3

 

Thema: Brüche und Dezimalzahlen

S.179, 180, 181, 182

 

Thema: Größen

S.192 Nr. 1-4

 

Thema: Ebene Figuren

S. 193

 

Thema: Satz des Pythagoras 

S.95

S.96

S. 97 Nr. 4-6

S. 98

S.99 Nr. 4-5


9e Fr. Janz

1.)    Eingangstest im Buch, S. 175 Aufgaben 1-6 – Potenzen und Wurzeln

2.)    Eingangstest im Buch, S. 175 Aufgaben 1-4 – Kreisumfang und Kreisfläche

3.)    Eingangstest im Buch, S. 176 Aufgaben 1-4 – Der Satz des Pythagoras

4.)    Eingangstest im Buch, S. 177 Aufgaben 1-3 – Körperberechnungen


 

Mathe E-Kurs

9b, c Fr. Uppal

Bearbeite die Wiederholungsaufgaben im Buch auf den Seiten 208, 209, 210 und 211.


9a, 9b, 9e Fr. Dizin:

Wiederhole und vertiefe die Themen lin. Gleichungen und Funktionen, Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung und Runden von Zahlen.

Dazu erledigst du Übungen aus unserem Kursordner unter: https://learningapps.org

Anmelden (oben rechts)

Login-Name: fdizgenord
Passwort: Training

Login
Meine Klassen (oben rechts)
Mathe E-Kurs Jg.9 DIZ
Klassenordner

An dieser Stelle hast du auch die Möglichkeit mir eine E-Mail zu schicken, falls zu den Aufgaben Fragen sein sollten.

Im Klassenordner findest du in blauen Ordnern Übungen zu den jeweiligen Themen. Bearbeite die Aufgaben und notiere die Ergebnisse in dein Heft, diese werden bei Schulbeginn eingesammelt.

Folgende Aufgaben sind Pflichtaufgaben:

•    Ordner: lin. Funktionen - komplett

•    Ordner: Terme - komplett

•    Aus dem Ordner Gleichungslehre die folgenden Unterordner Pflicht:

      1)    lin. Gleichungen Start - komplett

      2)    lin. Gleichungen Lösen – komplett

•    Jeweils drei weitere Aufgaben deiner Wahl aus den übrigen Ordnern.

 

Deutsch G-Kurs

9a Fr. Sakmann:

 

https://bobblume.de/2019/04/29/unterricht-kurzgeschichten-sammlung/

Unter diesem Link gelangt ihr zu der Kurzgeschichte „Streuselschnecke“ von Julia Frank.

Aufgaben:

a) Lies die Kurzgeschichte genau!

b) Warum ist der letzte Satz der Geschichte so überraschend? Erkläre.

c) Was erfährst du über das Leben des Mädchens? Notiere Stichworte.

Mit dreizehn:_____________________________________________

Mit vierzehn:_____________________________________________

Mit sechzehn:____________________________________________

Mit siebzehn:_____________________________________________

 

d) Teile die Kurzgeschichte in verschiedene Sinnabschnitte ein!

e) Beantworte in einer Tabelle folgende W-Fragen zu jedem Sinnabschnitt stichpunktartig:          

  Wer? Wo? Was passiert? Wann? Warum?
Sinnabschnitt 1:

(Zeile...bis...)

         

Sinnabschnitt 2:

(Zeile...bis...)

         
 ...          

 

f) Schreibe eine Inhaltsangabe (TATTE) zu der Kurzgeschichte mit Hilfe der Stichpunkte aus der Aufgabe

e) (W-Fragen).

g) Wie ist das Verhältnis des Mädchens zu seiner Mutter? Antworte mit Hilfe des Textes.

h) Nenne mindestens vier Merkmale der Kurzgeschichte, die auf diesen Text zutreffen. Belege schriftlich mit Beispielen! Schreibe in vollständigen Sätzen in dein Heft!

i) Ein Mitschüler sagt über den Text: „Der kranke Vater denkt nur an sich selbst. Er hat sich erst kurz vor seinem Tod gemeldet. Ich finde, er verhält sich sehr egoistisch.“

–    Nimm Stellung zu dieser Aussage.

–    Begründe deine Meinung.

–    Belege deine Ausführungen am Text.

Bitte schick mir alle deine Ergebnisse per Email !!


9b Fr. Matzker:

Lieber Deutschkurs, leider können wir die Lektüre jetzt doch nicht gemeinsam beenden. Ich würde euch bitten, euch mit dem nächsten Thema „Kurzgeschichten“ (Deutschbuch S.44-53) zu beschäftigen. Zwei der folgenden Kurzgeschichten findest du in deinem Deutschbuch. Falls du jedoch das Buch nicht hast, findest du die einzelnen Kurzgeschichten auch im Internet! ODER unter dem jeweiligen Link! Bei Fragen könnt ihr mir gern eine E-Mail schreiben. Lieben Gruß und passt auf euch auf! M.Matzker

Bearbeite jeweils (für jede Kurzgeschichte) die Aufgaben a-d!

Aufgaben:

a) Lies die Kurzgeschichte genau!

b) Schreibe unbekannte Wörter auf und kläre sie mit dem Wörterbuch.

c) Beantworte in einer Tabelle folgende W-Fragen zu jeder Geschichte stichpunktartig:

Wer?

 Wo?

 Was passiert?

 Wann?

  Warum?

d) Schreibe eine Inhaltsangabe zu der Kurzgeschichte mit Hilfe der Stichpunkte aus der Aufgabe c) (W-Fragen).  1. Einleitungssatz (Titel, Autor, Textsorte, Thema), 2. Hauptteil (siehe Merkmale einer Inhaltsangabe), 3. Schluss/Sinnvermutung (Tipp: Wie findest du das Verhalten der Figuren? Was möchte die Autorin/der Autor mit dieser Kurzgeschichte vermutlich sagen/mitteilen?)

 

Kurzgeschichten:

1. Kurzgeschichte: „Spaghetti für zwei“ von Federica de Cesco 1975 (Buch, S.44-47) www.oberschule-leubnitz.de/wp-content/uploads/2017/01/Deutsch_Spagetti-fuer-zwei.pdf


2. Kurzgeschichte: „Sonntag“ von Max Bolliger (1985) (Buch, Seiten 50-52) https://www.bifie.at/wp-content/uploads/2017/07/bist_d_sek1_sonntag_2011-07-06.pdf

 

9c Fr. Chlup:

Recherchiere im Internet die „Merkmale“ einer Kurzgeschichte. Lies dir anschließend nochmals die beiden Kurzgeschichten „Die Kirschen“ und das „Das Brot“ durch und überlege, welche Merkmale zutreffen und welche nicht. Schreibe deine Ergebnisse in Stichworten in dein Heft.

 

9d, 9e Fr. Ullrich:

Neues Thema "Kurzgeschichten"

1. Recherchiere im Internet nach den wichtigsten Merkmalen von Kurzgeschichten. Notiere mindestens sieben Merkmale im Deutschheft.

2. Unter diesem Link findest du verschiedene Kurzgeschichten von Wolfgang Borchert:

http://mondamo.de/alt/borchert.htm

2.1 Lies die Kurzgeschichten "Nachts schlafen die Ratten doch" und "das Brot" aufmerksam durch.

2.2 Notiere anschließend, welche typischen Merkmale beide Kurzgeschichten zeigen.

2.3 Schreibe zu beiden Kurzgeschichten eine ausführliche Inhaltsangabe.

Tipp: Denke an einen vollständigen Einleitungssatz!

 

 

Deutsch E-Kurs

Fr. Demiral-Cetin

https://bobblume.de/2019/04/29/unterricht-kurzgeschichten-sammlung/

Unter diesem Link gelangt ihr zu der Kurzgeschichte „Streuselschnecke“ von Julia Frank.

1.    Lies dir die Kurzgeschichte aufmerksam durch.

2.    Gliedere den Text in Sinnabschnitte und gib ihnen Überschriften.

3.    Schreibe folgende Fragen ab und beantworte sie schriftlich in deinem Heft:

    a) Wer ist hier der Erzähler?

    b) Wer ist der Mann und wie erfährst du das?

    c) Wie entwickelt sich die Beziehung der beiden Figuren zueinander?

    d) Welche symbolische Bedeutung hat die Streuselschnecke?

4.   Belege schriftlich mit Beispielen, dass der Text eine Kurzgeschichte ist.

      (Merkmale einer Kurzgeschichte)

5.   Schaue dir folgendes Erklärvideo an und schreibe eine Textanalyse zu dieser Kurzgeschichte.

    https://youtu.be/XnPLHznDrPQ

Bitte schick mir alle deine Ergebnisse via Email !!



9 c, e Fr. Sakmann:

 

https://bobblume.de/2019/04/29/unterricht-kurzgeschichten-sammlung/

Unter diesem Link gelangt ihr zu der Kurzgeschichte „Streuselschnecke“ von Julia Frank.

Aufgaben:

a) Lies die Kurzgeschichte genau!

b) Warum ist der letzte Satz der Geschichte so überraschend? Erkläre.

c) Was erfährst du über das Leben des Mädchens? Notiere Stichworte.

Mit dreizehn:_____________________________________________

Mit vierzehn:_____________________________________________

Mit sechzehn:____________________________________________

Mit siebzehn:_____________________________________________

 

d) Teile die Kurzgeschichte in verschiedene Sinnabschnitte ein!

e) Beantworte in einer Tabelle folgende W-Fragen zu jedem Sinnabschnitt stichpunktartig:

 

  Wer? Wo? Was passiert? Wann? Warum?
Sinnabschnitt 1:

(Zeile...bis...)

         

Sinnabschnitt 2:

(Zeile...bis...)

         
 ...          

 

f) Schreibe eine Inhaltsangabe (TATTE) zu der Kurzgeschichte mit Hilfe der Stichpunkte aus der Aufgabe

e) (W-Fragen).

g) Wie ist das Verhältnis des Mädchens zu seiner Mutter? Antworte mit Hilfe des Textes.

h) Nenne mindestens vier Merkmale der Kurzgeschichte, die auf diesen Text zutreffen. Belege schriftlich mit Beispielen! Schreibe in vollständigen Sätzen in dein Heft!

i) Warum heißt die Kurzgeschichte „Streuselschnecke“? Stelle Vermutungen auf und schreibe diese mit einer Begründung auf!

j) Ein Mitschüler sagt über den Text: „Der kranke Vater denkt nur an sich selbst. Er hat sich erst kurz vor seinem Tod gemeldet. Ich finde, er verhält sich sehr egoistisch.“

–    Nimm Stellung zu dieser Aussage.

–    Begründe deine Meinung.

–    Belege deine Ausführungen am Text.

Bitte schick mir alle deine Ergebnisse per Email !!

 

Deutsch als Zweitsprache

DaZ 0 H. Wieschen:

Lerne die Grammatik, die im Unterricht behandelt wurde (Grammatikheft):

  • Nomen

  • Bestimmte/unbestimmte Artikel

  • Präsens von Verben

  • Präpositionen in/im, auf

Lerne die Vokabeln aus Lektion 1 und 2 (gelbes Buch)

 

DaZ 1 H. Wieschen:

Lerne die Grammatik, die im Unterricht behandelt wurde (Grammatikheft):

  • Deklination der Nomen

  • Deklination der Adjektive

  • Präteritum der Verben regelmäßige Bildung

  • Präteritum der Verben „rennen, geben, laufen, gehen, sein“

  • Präteritum der Modalverben & Modalverben

Lerne die Vokabeln aus Lektion 7 (gelbes Buch)

 

DaZ 0 H. Wieschen:

Lerne die Grammatik, aus dem Buch Schritte Plus (blau), die Bereits im Unterricht behandelt wurde (z.B.: Plusquamperfekt)

Lies die Texte, die im Unterricht behandelt wurden durch. Schreibe alle Vokabeln daraus in Dein Vokabelheft und übersetze sie in Deine (Mutter)Sprache.

Suche einen Text davon aus und schreibe Deine Meinung dazu als Brief an eine Freundin/einen Freund. Beachte die Merkmale eines Briefes, die wir im Unterricht behandelt haben.

 

Englisch E-Kurs

H. Marshall:

Schreibe-Hausaufgabe: Verpflichtend! Du erhältst eine Note!

Klicke auf diesen Link: https://genordcorona.blogspot.com/

 

H. Özcan:

Aufgaben findest du unter: https://bit.ly/2ShX1VH

 

H. Marshall/ H. Özcan:

Quizlet-App oder www.quizlet.com:

Anmelde-Name: schuelergenord

Passwort: verstehen

Alle Lektionen, die im Ordner "Kurse" zu finden sind mit dem Namen „Lighthouse“ (E-Kurs-Buch).

E-Kurs: Lighthouse 3-5

Bei Bedarf auch selbst mit der Suchfunktion (Lupe-Symbol) weitere Übungen nach Belieben suchen.


Kahoot-App:

Anmelde-Name: schuelergenord

Passwort: verstehen

Unten in der Leiste auf "Kahoots". Dann oben auf "Favorites" (mit dem Stern-Symbol): Alle Übungen mit dem Namen, bzw. „Lighthouse“ (E-Kurs-Buch).

Dann Übung heraussuchen, "Play", "Single Player Practice".

 

learningapps.org

Oben rechts auf "Anmelden":

Anmelde-Name: schuelergenord

Passwort: verstehen

Oben rechts auf "Meine Klassen" dann einen von den blauen Ordnern aussuchen und die Aufgaben erledigen.

(Bei Bedarf auch selbst links oben in der Leiste bei "Apps durchstöbern" weitere Übungen nach Belieben suchen)


Webseiten

http://learnenglishkids.britishcouncil.org/word-games

https://www.gamestolearnenglish.com/

 

Englisch G-Kurs

H. Marshall:

Schreibe-Hausaufgabe: Verpflichtend! Du erhältst eine Note!

Klicke auf diesen Link: https://genordcorona.blogspot.com/

 

Quizlet-App oder www.quizlet.com:

Anmelde-Name: schuelergenord

Passwort: verstehen

Alle Lektionen, die im Ordner "Kurse" zu finden sind mit dem Namen "Highlight" (Grundkurs-Buch)

Grundkurs: Highlight 3-5: alle Lernsets wiederholen

Bei Bedarf auch selbst mit der Suchfunktion (Lupe-Symbol) weitere Übungen nach Belieben suchen.



Kahoot-App:

Anmelde-Name: schuelergenord

Passwort: verstehen

Unten in der Leiste auf "Kahoots"; dann oben auf "Favorites" (mit dem Stern-Symbol):

Alle Übungen mit dem Namen "Highlight" (Grundkurs-Buch). Dann Übung heraussuchen, "Play", "Single Player Practice".



learningapps.org

Oben rechts auf "Anmelden":

 

Anmelde-Name: schuelergenord

Passwort: verstehen

Oben rechts auf "Meine Klassen" dann einen von den blauen Ordnern aussuchen und die Aufgaben erledigen.

(Bei Bedarf auch selbst links oben in der Leiste bei "Apps durchstöbern" weitere Übungen nach Belieben suchen)

 

Webseiten

http://learnenglishkids.britishcouncil.org/word-games

https://www.gamestolearnenglish.com/


9c H. Hörle:

Bezug Unit 4:  Nach der Textarbeit (war erstes Aufgabenpaket) jetzt neu die Aufgaben zum  Skills training, focus on language und Diff Bank.

Zusätzlich die dazu passenden Übungsaufgaben im workbook, die bislang noch nicht bearbeitet worden sind


Chemie E-Kurs

H. Bertram:

1.)    Informiere Dich darüber, was ein chemisches Element ist.

2.)    Suche Dir ein chemisches Element aus dem Periodensystem der Elemente aus, dass Dich interessiert.

3.)    Erstelle einen Steckbrief zu diesem Element (ca. 1-2 Seiten)


WP Kunst

Fr. Jeung:

Aufgabe:

a)  Beschreibe das Bild „Der Schrei“ von Edvard Munch, 1883, Öl, Tempera und Pastel auf Pappe, 91 x 73.5 cm

b)  Erkläre, warum das Bild zum Expressionismus gehört.

Vorgehensweise:

Beschreibe zunächst, was du auf diesem Bild alles sehen kannst. Versuche auch die Stimmung des Bildes zu beschreiben.

Wir hatten im Unterricht bereits über den Kunststil des Expressionismus gesprochen (s. Arbeitsblatt „Was ist Expressionismus?“). Erkläre dann mit Hilfe des Arbeitsblattes, warum das Bild zu dieser Stilrichtung gehört.

Internetseiten zum Bild findest du hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Schrei

https://the-artinspector.de/galerie/munch-der-schrei

Schreibe nicht einfach ab, sondern versuche in eigenen Worten zu formulieren!

Hinweis:

Bei Wiederbeginn der Schule kannst du deine beiden Bildbeschreibungen („Blaues Pferd, „Der Schrei“) bei deinem Klassenlehrer oder deiner Klassenlehrerin abgeben (Angabe deines Namens und der Klasse nicht vergessen). Beschränke dich auf maximal zwei DIN A-4-Seiten pro Bildbeschreibung in leserlicher Handschrift.   

Viel Erfolg J

 

Fr. Lorsong:

Das neue Thema ist Op-Art

Informiere dich im Internet über das Thema Op-Art z. B. auf dieser Seite: https://de.qwe.wiki/wiki/Op_art

Schaue dir einige Arbeiten des Künstlers Victor Vasarely an z. B. hier: https://www.youtube.com/watch?v=jKqLeLXdj7w

Erstelle ein eigenes Op-Art-Werk auf DinA3-Zeichenpapier mithilfe der folgenden Anleitung: https://www.youtube.com/watch?v=rM2K5xvcSGQ

 

Am 25.05.2020 gibt es eine ergänzende Aufgabe zu Victor Vasarely.


WP AL

H. Hecker

Elektromagnete und Elektromotoren

Informiere dich im Internet zum Thema Elektromagnetismus und erstelle ein Referat ( Umfang ca. 3 Seiten).


H. Carlitschek:

Schaue dir das Youtube-Video „Unternehmensformen Alle Formen einfach erklärt“ an und beantworte mit Hilfe dieses Videos die folgenden Fragen. Schreibe die Fragen mit ab. Wir vergleichen die Antworten, sobald wir wieder gemeinsam Unterricht haben.

  1. Welche Unternehmensformen gehören zu den Personengesellschaften?

  2. Welche Unternehmensformen gehören zu den Kapitalgesellschaft?

  3. Welche ist die häufigste Unternehmensform in Deutschland?

  4. Wie viel Mindestkapital ist für eine OHG erforderlich?

  5. Wie hoch ist das Mindeststammkapital einer GmbH?

  6. Wie hoch muss das Grundkapital einer AG sein?

  7. Womit muss der Betriebsinhaber einer Einzelunternehmung für Schulden des Unternehmens haften?

  8. Wie heißen die Organe der AG?

  9. Wofür steht die Abkürzung OHG?

  10. Wer führt die Geschäfte bei einer KG


WP Musik

H. Döller:

 

Liebe WP-Musikerinnen und –Musiker des 9. Jgs.:

Ihr habt jetzt die Sing-Übungen und das Programm Perfect Ear regelmäßig als Übehilfe benutzt.

1. Welche Singübungen haben dir am meisten geholfen? Behalte sie bei und übe täglich mit Diana Babalola. Sie hat noch mehr gute Videos gemacht. Wenn du gut klargekommen bist, übe auch mit den weiteren Folgen.

https://www.youtube.com/watch?v=Nn8ZLjEEWBc

https://www.youtube.com/watch?v=zS_WpZvWRPk


https://www.youtube.com/watch?v=s0TWI-VoZx0


https://www.youtube.com/watch?v=_Gd8rPa7wmw&list=RDs0TWI-VoZx0&index=2

Hier gibt es noch 2 weitere nützliche Videos zum besseren Singen:

-Das Geheimnis jeder schönen Stimme | Einfach Singen lernen

https://www.youtube.com/watch?v=UL8Bzpig2qY

-5 DINGE warum du beim SINGEN LERNEN nicht besser wirst !

https://www.youtube.com/watch?v=Sdi6bMOUsWE

2. Übe weiterhin mit der App „Perfect Ear“ das Kapitel „Akkorde“ in Dur und Moll und das Kapitel „Akkorde bestimmen“, Dur- und Molldreiklänge“.

3. Übe und singe die Songs Riff-Off und Freedom aus Pitch Perfect 3. Achte darauf, auch die Tipps aus dem neuen Video „5 DINGE warum du beim SINGEN LERNEN nicht besser wirst“ umzusetzen.


WP NW

Fr. Labodda:

Aufgaben werden weiter wie bisher über WhatsApp zugeschickt.

 

WP Französisch

Fr. Vogelsang:

Lest den Text "Coup de foudre" , Buch S. 78/79  mit Hilfe der Vokabelliste S.149/ 150!

Schreibt die neuen Vokabeln 3x untereinander frz., 1x dtsch. ins Vokabelheft

Bearbeitet die Übung 1, S. 79:

   a) Sätze ins Heft  schreiben

   b) Antworten in ganzen Sätzen ins Heft schreiben

Bearbeitet die Aufgaben 8 a) + b) im Cahier d`activité, S. 78!


GL

9b Fr. Matzker:

Schau dir das Video „Der Weg zum 1.Weltkrieg“ von Mr.Wissen2go mehrmals an.

LINK: https://www.youtube.com/watch?v=uCGJr448RgI

Schreibe die 5 Schritte  auf, die im Video  genannten auf und ergänze Stichpunkte dazu.

Finde heraus, was „Entente“ bedeutet und schreibe die Bedeutung auf.

 

9c Fr. Chlup:

Thema: Nationalsozialismus
Nutze das Internet (und natürlich das IGL-Buch), um mehr über die „Hitlerjugend“ und insbesondere den „BDM“ zu erfahren. Den BDM hatten wir noch nicht besprochen. Schreibe einige wichtige Informationen in dein Heft.
Lies dir im IGL- Buch 3 die ersten Unterthemen zur NS-Zeit durch (bis: Überfall auf Polen).

 

9d Fr. Demiral:

Wir haben viel über den Nationalsozialismus und über die Brutalität der Nazis gesprochen. Allerdings gab es auch einen Widerstand gegen die Nazis. Eines der bekannten Widerstandsorganisationen war die „weiße Rose“.

1.    Lies im Gl-Buch die Seiten 44-45 und beantworte die Fragen 1, 2 und 4

2.    Schaue dir folgenden YouTube Film an  und beantworte schriftlich die letzte Frage, die der Moderator stellt. https://www.youtube.com/watch?v=2c76U3q9joU

3. Informiere dich über

a) die Geschwister Scholl

b) Anne Frank

c) Oskar Schindler

und verfasse ein schriftliches Referat zu einer dieser Personen.    

Abgabetermin: 05.05.2020 via Email

9e H. Penslak:

Aufgaben für die kommenden 2 Wochen:

IGL 3:

S. 88/89 Aufgaben 1-4 (Fleißaufgaben 5 und 6)

S. 90/91 Aufgaben 1,2,4 (Fleißaufgaben 3 und 5)


Physik

H. Wallmann:

 

Ausarbeitung zum Thema Faustformeln für den Führerschein

 

(Reaktionsweg, Bremsweg, Anhalteweg, Sicherheitsabstand)

Informationsmaterial findet ihr im Physikbuch

 

Kunst

Fr. Römer-Uhde:

 

Dschungel

In dieser Übung schaffst du eine Komposition aus verschiedenen Elementen:  Bunte Vögel im Dschungel.

Material: DIN-A3-Papier, DIN-A4-Papier, Bleistift, Radiergummi, Deckfarben und Pinsel für den Hintergrund, Kreide für die Vögel, Kleister oder Klebstoff, Schere , Bücher über Vögel

So geht´s:

1. Male auf DIN-A3-Papier einen Hintergrund, der Stämme, Zweige und Blätter in einem Dschungel darstellt. Das Bild soll keine Details zeigen.

2. Suche einen interessanten Vogel aus einem Vogelbuch heraus. Zeichne die Silhouette des Vogels auf ein gefaltetes DIN-A4-Papier.

3. Schneide den Vogel aus dem gefalteten Papier aus. Du erhältst gleich zwei gleiche Vögel.

4. Lege die Vögel spiegelbildlich (mit den Schnäbeln zueinander) hin, und bemale sie in ähnlichen Farben.

5. Platziere die Vögel auf dem Dschungelbild. Beachte eine geeignete Komposition. (Wo passen sie am besten hin?)

6. Klebe die Vögel auf dem Hintergrund fest.


Oberstufe

EF

Ab dem 05.05.2020 werden alle SuS des 11. Jahrgangs mit Aufgaben über Lo-Net2 versorgt.

Die Zugangspasswörter werden im Laufe des Tages am 05.05.2020 per Mail verschickt. Wer bis zum Ende des Tages kein Passwort erhalten hat, melde sich bitte per Mail bei Fr. Lorsong.

 

QI

Die Versorgung erfolgt in den einzelnen Fächer über E-Mail-Verteiler

 

QII

Alle Abiturfächer:

Zentrale Klausuren der Vorjahre - Zugang:

https://www.standardsicherung.schulministerium.nrw.de/cms/zentralabitur-gost/pruefungsaufgaben/

 

Schulnummer: 190895

 

Passwort febajef9

Linksammlung

Kostenfreie Seiten

www.Schlaukopf.de

www.Matheaufgaben.net

www.serlo.org

 

Anmeldepflichtige Seiten

www.scoyo.com

www.sofatutor.com

www.kapiert.de

 

Biologiefans aufgepasst!

Der Schülerwettbewerb „bio-logisch!" für die Sekundarstufe I in NRW jetzt auch für zu Hause! Hier geht es zur Anmeldung: https://www.bio-logisch-nrw.de/

 

Virtuelles Klassenzimmer

Schulersatzprogramm des Fernsehsenders ZDF: https://www.zdf.de/wissen/schulersatzprogramm-100.html

Schulersatzprogramm des Fernsehsenders WDR: https://www.planet-schule.de/

 

Tägliche Sportstunde über youtube ab Montag für die weiterführende Schule : https://www.youtube.com/watch?v=olNR0RNaXyU

 

Wissenssendungen ZDF: https://www.zdf.de/kinder/purplus

Wissenssendungen WDR: https://kinder.wdr.de/tv/wissen-macht-ah/index.html