Explizite Sprachbildungsstunden Naturwissenschaften

Sprachbildung in den Naturwissenschaften

Seit dem Schuljahr 2015/2016 bietet die Fachschaft Naturwissenschaften in Zusammenarbeit mit der Fachschaft Deutsch neben der Sprachbildung im Unterricht auch explizite Sprachbildungsstunden in den Klassen 5, 6 und 10 an. Hier stehen das Verfassen eigenständiger naturwissenschaftlicher Texte, adäquates Anwenden von Fachbegriffen durch einfache Erklärungen und das richtige und sichere Anwenden häufiger grammatikalischer Konstruktionen der Naturwissenschaften im Vordergrund. Durch viele experimentelle Phasen werden die Schülerinnen und Schüler motiviert.

 

In Klasse 5 findet diese explizite Sprachbildung im Klassenverband statt. Hier werden sprachliche Grundlagen für den Fachunterricht gelegt, indem z.B. selbstständig erste eigene Protokolle zu einfachen Experimenten oder Steckbriefe von Tieren erstellt werden.

 

In Jahrgang 6 richtet sich der Sprachbildungsunterricht vornehmlich an naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler, so dass die in Klasse 5 vermittelten Sprachkompetenzen vertieft und erweitert werden können.

 

Der Sprachbildungsunterricht in Klasse 10 nimmt vorrangig die Schülerinnen und Schüler in den Fokus, die im weiteren Verlauf die gymnasiale Oberstufe besuchen wollen. Hier werden die nötigen Sprachkompetenzen, wie z.B. Verfassen und Lesen von Fachtexten, erweitert.