Jahrgangsbezogene Sprachbildung in allen Fächern

Die Vermittlung guter Deutschkenntnisse ist Aufgabe aller Fächer. Zur Bündelung unserer Kräfte haben wir gemeinsame Schwerpunkte für die Sprachbildung festgelegt.

Diese betreffen in erster Linie die Lese- und Schreibförderung (Textverständnis und Textproduktion).

So wollen wir das Textverständnis der Schüler beim Lesen auch und gerade von Fachtexten erleichtern, indem wir verstärkt das Interesse am Lesen wecken und das Vorwissen der Kinder einbeziehen. Schwierige Aspekte eines Textes wie satzverknüpfende Wörter, Zeitformen oder den Konjunktiv wollen wir besonders betrachten. Auch komplizierte Sätze eines Textes, z. B. solche, die Passivformen enthalten, wollen wir gezielt untersuchen und erklären. Selbstverständlich gehen wir auch auf schwer verständliche Wörter oder Wortgruppen wie Fachbegriffe, zusammengesetzte Wörter oder Redewendungen ein.

Die Kinder üben gemeinsam verschiedene Verfahren ein, den Inhalt von Fachtexten zu erfassen (z.B. das Unterstreichen wesentlicher Textstellen, das Auffinden von Schlüsselwörtern, die Einteilung in Sinnabschnitte u.s.w.). Schließlich wird das Textverständnis gesichert, indem die Kinder sich darüber austauschen, das Gelesene zusammenfassen bzw. diskutieren oder bewerten.

Wie die Leseförderung gelingt auch die Schreibförderung, insbesondere die Erstellung von fachbezogenen Texten (Textproduktion), nur durch ständiges Üben und Wiederholen des Gelernten. Die Schüler lernen ihre Texte sinnvoll zu gliedern und gängige Argumentationsschritte anzuwenden. Wesentlich ist das Üben der richtigen Fallsetzung und eines korrekten Satzbaus. Beim Schreiben lernen die Schüler sich an entsprechenden Fachtexten zu orientieren, insbesondere was den Gebrauch von satzverknüpfenden Wörtern und Passivkonstruktionen und einen gehobenen Wortschatz angeht.

Die gemeinsamen Absprachen zwischen den Fächern betreffen auch die Bewertung von Fehlern in den verschiedenen Jahrgangsstufen und die Einigung auf gemeinsame Korrekturzeichen, so dass die Schüler sich auf gleiche Bewertungskriterien verlassen können und genau wissen, was die Randbemerkungen des Lehrers bedeuten.

Im Folgenden finden Sie die jahrgangsbezogenen Schwerpunkte der Sprachbildung für alle Fächer für die Jahrgänge 5 bis 7 und für die Jahrgänge 8 bis 10. Sie hängen in allen Klassenräumen aus.

Download:
Laminat III Jahrgangsschwerpunkte für alle Fächer DOC-Datei
Laminat III Jahrgangsschwerpunkte für alle Fächer PDF-Datei